Permanent Conference of Artistic Resources

The focus of the Permanent Conference of Artistic Resources is on the politics and realities of artistic self-organisation, looking at the differences and the possibilities internationally, especially in regard to the conditions for producing work, its reception and on the term artist.We invite artists from different countries to meet together and to exchange views and experiences about existence, production, identity, art terms and the environment of artistic work.


1 Bring and share: the conference’s opening evening Sunday 05.10.08 at 19:00 h
You are invited to an evening of food and chat with international guests …
In KUNSTRAUM LODYPOP (St Johanns Vorstadt 72)
Bring and Share (please bring something special to eat with you).
Food, on each day of the conference, will reflect and explore different economic systems: on one day ‘pay what you want’, on another day we eat only what we can find for free or on the black market, on another day on the principle of ‘bring and share’ and on another we ‘invite’ you.

WEITERE VERANSTALTUNGEN FINDEN IM KASKAKDENKONDENSATOR BASEL, BURGWEG 7 STATT

2 Di 07.10.08 • 19:30 h Kasko
Warschau und Glasgow
und die Situation von KünstlerInnen

3 Fr 17.10.08 • 20:00 h
Blaumachen
Mit San Keller und Gästen
in Kooperation mit Visarte und ausstellungsraum Klingental
Der Kaskadenkondensator, Visarte und der ausstellungsraum Klingental laden den Künstler San Keller ein, die Arbeit Blaumachen vorzustellen und zusammen mit KennerInnen über
die Lebens- und Arbeitssituation der KünstlerInnen in der Schweiz zu sprechen. Bei seiner Aktion fordert San Keller KünstlerInnen dazu auf, für einen Tag die Arbeit niederzulegen.

4 Sa 18.10.08 • 20:00 h
Kap Nr. 12: Aufstand der Amateure
Release der Kopierschrift
Die KAP ist eine im Kunstraum Lodypop bereits 11 mal erschienene Kopierschrift und sammelt jeweils von KünstlerInnen produzierte A3 Beiträge in einem schwarz weiss kopierten und
zu A4 gefalteten Heft. So können die Beiträge einzeln wie ein Poster herausgenommen werden oder kommen in der Reihenfolge der Faltung als A4 Seiten mit anderen Beiträgen neu
zusammen. Die Auflage variiert. KAP wurde gemeinsam mit Edit (www.edit.li) entwickelt. Diese KAP entstand im Zusammenhang mit dem Programm Zu Hause : Zu Gast von Lena
Eriksson und Chris Regn

5 So 19.10.08 • 19:00 h
Treibsand: Teheran
Mit Susann Wintsch

6 So 19.10.08 • Mo 20.10.08 • 17:00 - 19:00 h
Das Konferenzkondensat
Ausstellung

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: